Kirchengemeinde Steina

Die Katharinen-Kirchengemeinde zu Steina gehört zum Kirchenkreis Harzer Land. Sie bildet einen Gemeindeverbund mit Barbis, Bartolfelde und Osterhagen.

1434453823.xs_thumb-

Konficamp der Bäderregion in Limbach 2018

Bad Lauterberg. Bad Sachsa. Die Sommerferien beginnen gleich mit einem Highlight: Die erste Woche fährt man auf Konficamp! So ist es in der „Bäderregion“ des evangelischen Kirchenkreises „Harzer Land“ nun schon Tradition. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden (kurz „Konfis“) aus Bad Lauterberg, Barbis, Bartolfelde, Osterhagen, Steina und Bad Sachsa fahren auf Konficamp. Wie 2017 auch war es dieses Jahr in Limbach im Vogtland. Knapp 50 Konfis, 25 Teamende (Jugendliche im Alter von 14 bis 21) und das Leitungsteam verbrachten eine Woche dort im Schullandheim. Unter der Leitung von Pastor Simon Burger und Kreisjugenddiakon Axel Peter erlebten die Konfis eine Woche „Kirchengemeinde auf Zeit“. Zum Konfirmandenunterrichtskonzept der hiesigen Kirchengemeinden gehört dieses Camp als wichtiger Bestandteil: Das Leitungsteam coached die Teamenden und diese unterrichten die Konfis. Da geht es zunächst um die Einheiten „Ich“, „Liebe“ und „Gott“ und dann in Stationsarbeit um die letzten Tage Jesu: vom Abendmahl, über die Verleugnung des Petrus, die Kreuzigung Jesu, die Trauer der Jüngerinnen und Jünger bis hin zu Jesu Auferstehung. Sämtlicher Unterricht findet in Kleingruppen statt. Immer ist der Einstieg spielerisch und immer wird der Bezug hergestellt zu eigenen Lebenserfahrungen. Die Kleingruppe ist die ganze Woche die gleiche. So entsteht eine Vertrauensbasis, in der man am vierten Tag auch von eigenen Abschieds- und Verlusterfahrungen erzählen mag. So dass die Einheit „Trauer“, in der auch Tränen fließen, im abschließenden feedback von vielen Konfis als die beste Einheit bewertet wird. Am letzten Tag findet dann ein Abendmahlsgottesdienst statt, der in allen Teilen von allen gemeinsam vorbereitet und durchgeführt wird. Wenn Teamende beten und predigen, wenn ein Konfichor ein selbst gedichtetes Lied singt, die Turnhalle zum Gottesdienstraum liebevoll gestaltet ist und die Konficampband neue geistliche Lieder fetzig begleitet, entsteht ein unvergesslicher Gottesdienst.
So ist verständlich, dass sich hier langsam rumspricht: Das Konficamp ist keine „doofe Pflicht für Konfis“, sondern ein super Erlebnis, das viele dann gern wiederholen möchten. Deshalb fahren so viele in den folgenden Jahren wieder mit: dann als Teamende. So gelingt Jugendarbeit in unseren Kirchengemeinden!

Hans Christian Metzger




1531078203.medium

Bild: Peter

1434453823.xs_thumb-

Übertragung des 2. Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft in der Kirche

nach der großartigen Resonanz beim 1. Gruppenspiel und einer erzielten Spendenhöhe von 400€ für die eigene Gemeindearbeit. Laden wir wieder zum Public Viewing auf Großbildleinwand in die Kirche ein. 
Essen und Getränke gibt es auf Spendenbasis.  Einlass ab 19:00 Uhr. 
1529659836.medium_hor

Bild: Burger

1434453823.xs_thumb-

Kirche mit Eis und mit Humor

Kirchengemeinde Steina gewann Wettbewerb der Landeskirche

In den Gemeinden des Kirchenkreises Harzer Land werden derzeit überall die neuen Kirchenvorstände in ihr Amt eingeführt. So auch in Steina am vergangenen Sonntag. Dort jedoch wurde der neue und alte Kirchenvorstand sowie alle Gottesdienstbesucher auch noch zum Eisessen eingeladen.

Zur Kirchenvorstandswahl im März hatte die Gemeinde nicht nur mit der großen Wahlparty „reingefeiert“, sondern mit einem der höchsten Prozentsätze bei den Wählerinnen und Wählern unter 16 Jahren die Challenge „#kirchemiteis“ der Landeskirche gewonnen. Das wurde nun im Festgottesdienst eingelöst und am Nachmittag wurde dann in der Kirche zunächst der Film „Willkommen bei den Hartmanns“ und anschließend ein Fußballspiel gezeigt, über dessen Ergebnis an dieser Stelle Stillschweigen gebreitet werden soll.

„Guten Morgen, liebe Sorgen, seid ihr auch schon alle da...“ zitierte Pastor Simon Burger in seiner Predigt den Song von Jürgen von der Lippe. Nicht etwa, weil ihm die vollbesetzte Katharinen-Kirche oder der ereignisreiche Tag Sorgen bereiteten, sondern ganz im Gegenteil. „Humor hat bei Sorgen schon immer geholfen“, stellte er fest, und den wiederum können Christen haben, wenn sie auf Gott vertrauen und darauf bauen, dass er er sich vieler Sorgen annimmt.

Dieser Humor sei es, der beflügelt, Kraft gibt und manchmal eben auch den Mut für die eine oder andere verrückte Idee und deren Umsetzung. Dafür dankte Pastor Burger dem alten wie auch dem neuen Kirchenvorstand und auch all denjenigen, die bei solchen Aktionen mitziehen und zu ihrem Gelingen beitragen. „Eine Gemeinde ist lebendig, wenn alle auf vielfältige Weise mitwirken“, sagte er und freute sich, dass durch die Wahl eine „neue, leistungsstarke Mannschaft für die nächsten sechs Jahre zusammengestellt“ wurde.

Falls dieser Satz eine Anspielung auf das spätere WM-Spiel sein sollte, dann soll darauf auch jetzt nicht weiter eingegangen werden. Zu der „Mannschaft“ in Steina gehören jedenfalls Olaf Zaulig, Ute Picht, Angelika Wedemeyer, Doreen Bruchmann, Rosi Weichhold und Kitty Maas, aus dem Kirchenvorstand ausgeschieden sind Sonja Duensing und Brigitte Giehler-Spillner. Außerdem  sollte noch erwähnt werden, wie gut die exklusive Eissorte aus dem Wettbewerb der Landeskirche bei allen Beteiligten ankam und dass sich die Steinaer dadurch beflügelt fühlen, auch weiterhin durch ungewöhnliche Ideen für ein vielfältiges Gemeindeleben zu sorgen.

(Christain Dolle)
1529323895.medium

Bild: Dolle /Burger

1434453823.xs_thumb-

Es gibt Eis, Baby

In der Kirche in Steina wird am Sonntag wieder gefeiert

Zur Kirchenvorstandswahl wurde in Steina eine große Wahlparty gefeiert. Außerdem gelang es der Gemeinde, 75 Prozent der Neuwähler zum Urnengang zu bewegen, womit sie eine von fünf Gemeinden innerhalb der Landeskirche war, die die Challenge #kirchemiteis gewann.

Am kommenden Sonntag, 17. Juni, ist es nun soweit und der Gewinn kann eingelöst werden. Doch Steina wäre nicht Steina, wenn man daraus nicht wiederum ein Event machen und zu besonderen Veranstaltungen einladen würde. Um 11 Uhr geht es los mit einem Festgottesdienst, in dem der alte Kirchenvorstand verabschiedet und der neue begrüßt wird. Anschließend ab 12.30 Uhr gibt es dann im Rahmen des Kirchencafés die gewonnene Eissorte mit verschiedenen Toppings zu probieren.

Um 14 Uhr wird dann ein (noch geheimer) Kinofilm in der Kirche gezeigt. Und um 17 Uhr kommen Fußballfans auf ihre Kosten, wenn die Begegnung Deutschland – Mexiko im Public Viewing übertragen wird. Der Eintritt ist frei, gegen eine Spende gibt es sogar Essen und Getränke.

Insofern heißt es am Sonntag in Steina nicht nur „Kirche mit Eis“, sondern „Kirche mit Rundum-Sorglos-Unterhaltung“.

(Christian Dolle)
1528895607.medium

Bild: Dolle

1434453823.xs_thumb-

Volle Teamerpower für das Konficamp 2018

Vorbereitungswochenende in Worbis

Zur Vorbereitung auf das kommende Konfirmanden-Camp trafen sich die Teamenden vom 08.06 bis zum 10.06 im Haus Arche in Worbis, um sich miteinander auf das Camp mit circa 50 Konfirmanden vorzubereiten. Neben dem Leitungsteam, dass aus den Hauptamtlichen Pastor Simon Burger und Kreisjugendwart  Axel Peter und den Ehrenamtlichen Frauke und Hans Christian Metzger bestand, setzte sich das Team aus 10 erfahrenden Teamenden und 16 Jungteamer/innen zusammen. Die Jungteamer/innen gehörten im letzten Jahr noch selbst zu den Konfirmanden/innen und waren so begeistert von ihrer eigenen Konfirmanden Zeit und der Gemeinschaft, dass sie nun selbst Teil des Teams sind. Nach der Ankunft wurde mit ein paar Gruppenübungen gestartet um locker zu werden und auch die Jungteamer/innen mit dem Team vertraut zu machen. Nach einer gemeinsamen Mahlzeit wurden dann die ersten Teamer eingeteilt, die auf dem Camp den Unterricht in kleinen Konfirmandengruppen übernehmen. Während dieser Unterrichtszeit werden die Jungtamer/innen mit Axel Peter einige Aspekte einer Teamerausbildung erarbeiten. Am Samstag begannen die konkreten Vorbereitungen, indem das Programm des letzten Jahres noch einmal überarbeitetet wurde. Zwischen der Arbeit gab es ein gemeinsames Kochen, um sich noch einmal zu stärken. Nach einer kleinen Mittagspause wurden den Teamenden die restlichen Aufgaben zugeteilt. Dazu gehören verschiedenste Spiele, Angebote für gemeinsame Abendprogramme und Unterrichtsblöcke für das Camp. Da das Camp abwechslungsreich und actionreich gestaltet werden soll, wurden von einer Nachtwanderung bis zu einem Workshop, in dem man Theater spielt und selber Lieder dichtet, alles ausgearbeitet und ein Grundgerüst geschaffen. Am Ende des Tages wurde eine  Andacht gefeiert und der Tag mit gemeinsamen Singen und ein paar Spielen beendet. Der Sonntag startete mit einem Gottesdienst, der den Teamenden zeigen sollte, dass jeder seine Stärken hat und jeder gebraucht wird. Nach dem gemütlichen aufräumen und einer Abschiedsrunde machten sich alle auf den Heimweg.  

(Text von Daniel John, Teamer)






Bild: Peter

1434453823.xs_thumb-

Herzliche Einladung zum nächsten Jugendgottesdienst

1528714913.medium

Bild: Burger

1434453823.xs_thumb-

Gottesdienst, Eis, Kino und Fußball – für jeden ist was dabei!

Herzliche Einladung am Sonntag,

den 17.06. in die Katharinen-Kirche in Steina

11.00Uhr Festgottesdienst mit zwei Taufen, Solosängerin und Verabschiedung des alten Kirchenvorstands sowie Einführung des neugewählten Kirchenvorstands.

12.30Uhr Kirchencafé mit der exklusiven Eissorte „KIRCHEMITEIS“ verfeinert mit zahlreichen Toppings (Sahne, Schokosoße, Smarties etc.).

14.00Uhr Kino in der Kirche

Wir zeigen eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 2016. Eine gutbürgerliche Münchner Familie nimmt einen Flüchtling aus Nigeria bei sich auf und gerät dabei an ihre Grenzen.

17.00Uhr Übertragung des 1. Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft bei der FIFA WM 2018 in der Kirche.


Bild: Burger

1434453823.xs_thumb-

Public Viewing

Nachdem das Public Viewing anlässlich der WM 2014 ein
Erfolg war, hat der Kirchenvorstand beschlossen, die Veranstaltung
zu wiederholen. Am 17.6.2018 wird um 17.00Uhr
das erste Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft
gegen Mexiko in der Kirche übertragen. Nach Turnierverlauf
und Nachfrage ist es möglich, dass weitere Spiele übertragen
werden.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
1526297380.medium

Bild: Gemeindebrief.de

1434453823.xs_thumb-

Last but not least - Konfirmation in Bad Sachsa

am Sonntag, den 29.04. wurden diese 8 Jugendlichen bei einem festlichen Gottesdienst mit Gospelchor und Bläserchor in Bad Sachsa konfirmiert.

Wir wünschen euch alles Gute und Gottes reichen Segen für eure Zukunft.
1525243107.medium

Bild: Sarah Kreiner

1434453823.xs_thumb-

Frauenkreis Steina besteht seit 50 Jahren

Am Samstag, den 28.04. feierte der Frauenkreis Steina sein 50. Jubiläum. Zu diesem Anlass gab es einen Festgottesdienst mit Abendmahl. Pastor Simon Burger begrüßte den Frauenkreis mit einem kleinen selbstgeschriebenen Gedicht zu diesem besonderen Jubiläum und würdigte in seiner Predigt die Arbeit des Frauenkreises Steina als eine der wichtigen „Säulen der Gemeindearbeit“   

So wären zum Beispiel sehr viele der besonderen Gottesdienste und Veranstaltungen, in dieser Form in Steina nicht möglich, wenn der Frauenkreis nicht immer wieder bereit wäre diese Events mit vielen besonderen kulinarischen Kleinigkeiten zu bereichern.

Der Frauenkreis Steina blickt mit Dankbarkeit, aber auch mit etwas Wehmut zurück auf 50 Jahre gemeinsamen Zeit. Das Bedeutet 50 Jahre gemeinsamen regen Austausch über das Dorfleben. 50 Jahre angefüllt mit spannenden Ausflügen und guten Gesprächen mit gemeinsamen Singen und beten, sowie dem Lesen von kleinen Geschichten und biblischen Texten.






1525163489.medium

Bild: Hellmich

Weitere Posts anzeigen